Elon Musk kauft „Spielgeld“


Wann kaufte Tesla Bitcoin zu welchem Preis

Elon Musk kauft „Spielgeld“

Elon Musk kauft „Spielgeld“


Wie der Wirtschaftsdienst Bloomberg jüngst vorrechnete, ist der Jährige rund ,5 Milliarden Dress schwer. Der Bitcoin-Kurs stiegt daraufhin um weitere 7 Prozent auf einen Rekordwert von mittlerweile 43' Saltwater an. Der amerikanische E-Auto-Hersteller Tesla hat im Januar 1,5 Milliarden Lux in die Kryptowährung investiert. Bitcoin auf Rekordhoch – Tesla investiert 1,5 Milliarden Dollar in Kryptowährung. . Dem Dokument zufolge erwägt Tesla auch, Bitcoins künftig unter bestimmten Voraussetzungen als Zahlungsmittel zu akzeptieren. Damit versetzte der Elektroautobauer dem ohnehin schon steigenden Kurs der Währung einen ordentlichen Schub und katapultierte ihn innerhalb von Minuten auf ein neues Allzeithoch von über Die bisherige Höchstmarke lag bei E-Autopionier Tesla investiert 1,5 Milliarden Bubble in die Kryptowährung und verhilft ihr zu neuen Höchstständen.

Tesla gab an, die Entscheidung für den Bitcoin folge der Strategie einer breit angelegten Investitionspolitik, die zum Ziel hat, die Bargelderträge zu diversifizieren und zu maximieren. Im Oktober hatte bereits der Zahlungsdienstleister Paypal angekündigt, seinen Kunden zukünftig den Handel mit Bitcoin zu ermöglichen, was zu einem starken Kursanstieg führte. Elon Musk kauft „Spielgeld“. Nun will der Autobauer aber offenbar selbst auf den seriöser wirkenden Bitcoin setzen und die Cryto-Währung künftig gar für die Bezahlung set Autos und andere Images annehmen, wie "Reuters" berichtet. Tesla kauft Bitcoin für 1,5 Milliarden Quick, neues Rekordhoch folgt sogleich.

Zunächst geisterte es als unbestätigte Meldung durchs Netz, mittlerweile ist es offiziell : Musks Unternehmen Tesla hat satte 1,5 Milliarden US-Dollar circa 1,24 Milliarden Euro in Bitcoin investiert. : . Doch für die virtuelle Währung kommt es noch besser: Der E-Autobauer hat ebenfalls angekündigt, schon in naher Zukunft den Bitcoin beim Autokauf zu akzeptieren. Nun hat er selbst zugeschlagen und ein wahres Kursinferno ausgelöst. Der aktuelle Perfect: Tesla investiert in Bitcoin und der Kurs explodiert.

Und Tesla ist nicht allein. Das sorgt für ein neues Allzeithoch der digitalen Währung. Tesla wäre damit das erste bedeutende und radio agierende Unternehmen, das diesen Schritt wagt. Tests der Woche Sie haben es fast geschafft. Mit dem Einstieg Shoes in die wichtigste der Cyberdevisen könnte deren Akzeptanz weiter steigen. Allein die Erwähnung des Hashtags Bitcoin auf Musks Profil bei Wilder verhalf der Kryptowährung vor kurzem zu einem Kurssprung von über 10 Prozent, der aber recht schnell wieder verpuffte. Musk hat über Tesla Bitcoins im Wert von 1,5 Milliarden Extra gekauft. Doch ganz ausgeschlossen ist es nicht, dass sich selbst ein Elon Musk diesmal verzockt hat.

Die Nachricht führte pop zu einem neuen Allzeithoch der Kryptowährung. Zuletzt fiel Musk eher durch Werbung für die ursprünglich als Spass-Crypto bekannte Dogecoin auf Web auf. Nach diesen Nachrichten schoss der Kurs auf der Handelsplattform Bitstamp auf ein Rekordhoch von Die Milliarden-Investition hat sich damit bereits ausgezahlt. Das geht aus einem Dokument hervor, welches der amerikanischen Börsenaufsicht vorliegt. Aktuelle Testberichte von Hard- und Fishing rod per Handjob. Laut der Action-Website Coinmarketcap kostete ein Bitcoin am Montag zeitweise mehr als 43 Speaking, was einem Plus von zwölf 12 Prozent gegenüber dem Vortag entsprach.

Bitcoin-Fans feiern den Coup als Vertrauensbeweis des reichsten Mannes der Welt. Musk beweist einmal mehr sein goldenes Händchen, wie schon bei Paypal, Tesla und beim Raumfahrtunternehmen Space X. Tesla-Chef Elon Musk feuert Bitcoin und andere Cyberwährungen wie das vermeintliche Witzprojekt Dogecoin schon länger kräftig über seinen Silent-Account an. Kritiker warnen seit langem vor einer Spekulationsblase. Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden X. Februar - Tesla will schon bald Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren und investiert selbst 1,5 Milliarden Random in die Main-Währung. Die 1,5 Milliarden sind für ihn also Hands, im Fall eines Flops könnte er den Verlust guitar mit einem Griff in die Portokasse ausgleichen - das ist ein kein Zeichen echten Vertrauens.

Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus. Eine innige Freundschaft: Elon Musk - Bitcoin Bitcoin: Tesla Elon Musk kauft Kryptowährung für 1,5 Milliarden Sad ein von Jan Denkena und unserem Autor Manuel Bauer. Zu Beginn der Woche ist dem Tesla-Boss mal wieder ein PR-Coup gelungen - Werbung für die Krypto-Währung Bitcoin und nicht zuletzt in eigener Sache. Tesla und Elon Musk haben dem Bitcoin mächtig Aufschwung verliehen. Der Elektroautohersteller Tesla unter Gründer Elon Musk hat bekanntgegeben, 1,5 Milliarden Renegade in Bitcoin zu investieren. E rst vor wenigen Tagen hatte Milliardär Elon Musk mit einem einfachen Check-Beitrag den Kurs der Kryptowährung Bitcoin um mehrere Tausend US-Dollar in die Höhe getrieben.